| Neues und Altes |

| März 2020 ff. Das Coronavirus führt nicht nur zur Absage der Leipziger Buchmesse (das war ja erst der Anfang und die Frühphase), sondern sehr bald zur Absage von allem. Zur Schließung der Buchhandlungen. Zum Distanzgebot. Zum weitreichenden Kontaktverbot. Zum Ende aller Lesungen auf unbestimmte Zeit. Zum möglichen Untergang von Tausenden bis Zehntausenden Betrieben (darunter Verlagen?) bzw. Freiberuflern und Selbstständigen.

| 11.2. 2020 Autorin Funda Agirbas in ZEIT ONLINE 11. Februar 2020 mit einem neuen Artikel: „Griechenland: Die vergessenen Kinder aus Olive Grove“ LINK zu dem Artikel

| 31.1.2020 Moritz Schwarz interviewt Manfred Haferburg LINK zum Buch WOHN-HAFT | 7.1.2020 Autor Paul Brauhnert mit 2 seiner Illustrationen in der Zeitschrift „Militär & Geschichte“ (im Heft ein „Spezial“ zum NVA-Militärgefängnis in Schwedt) LINK zu den KUUUK-Presseberichten | 10.12.2019 KUUUK-Autorin Katja Schraml gewinnt den Publikumspreis beim 9. Godesberger Literaturwettbewerb | 4.12.2019 Eine neuer TEXT von KUUUK-Autorin Funda Agirbas = Funda Ağırbaş erscheint auf ZEIT ONLINE: Direkt-Link zu ZEIT ONLINE und FUNDA AGIRBAS | 23.11.2019 Autor Faruq Mirahmadi erhält den 2. Preis im Literaturwettbewerb der Bonner Literaturmesse Migration 2019 (Bereich: Kinder- und Jugendgeschichten) LINK zur Buchmesse | 20.11.2019 Autor Paul Brauhnert in der Ostsee-Zeitung mit seiner Recherche zu: City-Konzert abgesagt – Jugendliche rasten aus Polizeieinsatz 1978 in Rostock LINK zu den KUUUK-Presseberichten | 22.11.2019 „Vermalekröt!“ von Moni Folz erscheint Band 2 der Kobold-Theodor-Reihe LINK zum Buch | zum 1.11.2019 Radio Bayern 1 berichtet über das Schicksal von Manfred Haferburg, im Rahmen der täglichen Reihe Countdown Mauerfall LINK zum Online-Radiobeitrag | 15.10.2019 Die „Gießener Allgemeine“ berichtet über die Lesung von Hanna Pfetzing in Hungen LINK zum Buch | 12.9.2019 Berlin-Kreuzberg. Erstmals findet eine „szenische Lesung“ mit 2 Schauspielern zum Buch JAN statt LINK zum Buch | 29.8.2019 Das kuriose Buch WARUM HEISST NORDERNEY NICHT NORDERNSPIEGELEI? DAS MATTERHORN NICHT MATTERHARN? UND BADEN-BADEN NICHT DUSCHEN-DUSCHEN? erscheint LINK zum Buch | 22.8.2019 Artikel zur Familie Uceda Camacho und LORÉN in der RHEINISCHEN POST LINK zum Buch | 17.8.2019 Artikel zur Autorin Gudrun Tossing alias Jeff Sailor ist zu lesen im Solinger Tageblatt LINK zum Artikel | 26.5.2019 Katja Schraml ist Autorin im „Dichtungsring“, Ausgabe 55 und bei der Präsentation in Bonn dabei | 5.5.2019 Hanna Pfetzing liest im Haus der Frauengeschichte HdFG LINK zum Buch | 30.4.2019 Der Neo-Werther ist da. Ein Neo-Roman der Kunst der sprachlichen Intervention Link zum Buch | März 2019 Zu ihrem Roman JAN (nun als „szenische Lesung“) beginnt KUUUK-Autorin Funda Agirbas eine spezielle Kooperation mit dem Kinder-/Jugendtheater Murkelbühne / MEINE BÜHNE LINK zum Theater | 19.3.2019 Eine Besprechung der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (von Bärbel Jähnert) stuft das Buch „Jan“ von Funda Agirbas als „sehr empfehlenswert“ ein. LINK zu AJuM und Datenbank der Besprechungen | 31.1.2019 Offizieller Tag des Erscheinens vom Buch „Lorén“ der Autorin Charlotte Uceda Camacho LINK zum Buch | 25.1.2019 Vorab-Artikel in der Siegener Zeitung zum Buch „Lorén“ der Autorin Charlotte Uceda Camacho LINK zum Buch | 3.1.2019 Lesung von Heidi Lehmann im KOMM DU in Hamburg-Harburg LINK zum Buch | | Ende Dez 2018 Das Buch von Moni Folz PAPPERLAKRÖT! ist Bestandteil des Rateprogramms im bekannten Nils-Nager-Jahres-Endrätsel der Zeitung „Rheinpfalz“ LINK zum Buch | 7.12.2018 Von Funda Agirbas erscheint der Roman Jan LINK zum Buch | 6.12.2018 Das erfolgreiche Buch „Wohn-Haft“ erscheint nach der HARDCOVER-Version nun zusätzlich auch als SOFTCOVER-Version LINK zum Buch | 7.1.2020 Autor Paul Brauhnert mit 2 seiner Illustrationen in der Zeitschrift „Militär & Geschichte“ (im Heft ein „Spezial“ zum NVA-Militärgefängnis in Schwedt) LINK zu den KUUUK-Presseberichten | 10.12.2019 KUUUK-Autorin Katja Schraml gewinnt den Publikumspreis beim 9. Godesberger Literaturwettbewerb | 4.12.2019 Eine neuer TEXT von KUUUK-Autorin Funda Agirbas = Funda Ağırbaş erscheint auf ZEIT ONLINE: Direkt-Link zu ZEIT ONLINE und FUNDA AGIRBAS | 23.11.2019 Autor Faruq Mirahmadi erhält den 2. Preis im Literaturwettbewerb der Bonner Literaturmesse Migration 2019 (Bereich: Kinder- und Jugendgeschichten) LINK zur Buchmesse | 20.11.2019 Autor Paul Brauhnert in der Ostsee-Zeitung mit seiner Recherche zu: City-Konzert abgesagt – Jugendliche rasten aus Polizeieinsatz 1978 in Rostock LINK zu den KUUUK-Presseberichten | 22.11.2019 „Vermalekröt!“ von Moni Folz erscheint Band 2 der Kobold-Theodor-Reihe LINK zum Buch | zum 1.11.2019 Radio Bayern 1 berichtet über das Schicksal von Manfred Haferburg, im Rahmen der täglichen Reihe Countdown Mauerfall LINK zum Online-Radiobeitrag | 15.10.2019 Die „Gießener Allgemeine“ berichtet über die Lesung von Hanna Pfetzing in Hungen LINK zum Buch | 12.9.2019 Berlin-Kreuzberg. Erstmals findet eine „szenische Lesung“ mit 2 Schauspielern zum Buch JAN statt LINK zum Buch | 29.8.2019 Das kuriose Buch WARUM HEISST NORDERNEY NICHT NORDERNSPIEGELEI? DAS MATTERHORN NICHT MATTERHARN? UND BADEN-BADEN NICHT DUSCHEN-DUSCHEN? erscheint LINK zum Buch | 22.8.2019 Artikel zur Familie Uceda Camacho und LORÉN in der RHEINISCHEN POST LINK zum Buch | 17.8.2019 Artikel zur Autorin Gudrun Tossing alias Jeff Sailor ist zu lesen im Solinger Tageblatt LINK zum Artikel | 26.5.2019 Katja Schraml ist Autorin im „Dichtungsring“, Ausgabe 55 und bei der Präsentation in Bonn dabei | 5.5.2019 Hanna Pfetzing liest im Haus der Frauengeschichte HdFG LINK zum Buch | 30.4.2019 Der Neo-Werther ist da. Ein Neo-Roman der Kunst der sprachlichen Intervention Link zum Buch | März 2019 Zu ihrem Roman JAN (nun als „szenische Lesung“) beginnt KUUUK-Autorin Funda Agirbas eine spezielle Kooperation mit dem Kinder-/Jugendtheater Murkelbühne / MEINE BÜHNE LINK zum Theater | 19.3.2019 Eine Besprechung der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (von Bärbel Jähnert) stuft das Buch „Jan“ von Funda Agirbas als „sehr empfehlenswert“ ein. LINK zu AJuM und Datenbank der Besprechungen | 31.1.2019 Offizieller Tag des Erscheinens vom Buch „Lorén“ der Autorin Charlotte Uceda Camacho LINK zum Buch | 25.1.2019 Vorab-Artikel in der Siegener Zeitung zum Buch „Lorén“ der Autorin Charlotte Uceda Camacho LINK zum Buch | 3.1.2019 Lesung von Heidi Lehmann im KOMM DU in Hamburg-Harburg LINK zum Buch | | Ende Dez 2018 Das Buch von Moni Folz PAPPERLAKRÖT! ist Bestandteil des Rateprogramms im bekannten Nils-Nager-Jahres-Endrätsel der Zeitung „Rheinpfalz“ LINK zum Buch | 7.12.2018 Von Funda Agirbas erscheint der Roman Jan LINK zum Buch | 6.12.2018 Das erfolgreiche Buch „Wohn-Haft“ erscheint nach der HARDCOVER-Version nun zusätzlich auch als SOFTCOVER-Version LINK zum Buch 6.12.2017 Gießener Allgemeine mit Artikel zum Buch von Hanna Pfetzing DREIZEHN FRAUEN UND DIE PIZZA IN NIZZA LINK zum Buch | Dezember 2017 KLENKES NEO Ausgabe 4 | 2017 mit Artikel zum Roman AACHEN UNLIMITED LINK zum Buch | 1.12.2017 BITTERSCHÖNES SCHICKSAL ODER ALS MEINE MUTTER SELTSAM WURDE erscheint, geschrieben von Heidi Lehmann LINK zum Buch | 27.11.2017 Autor Faruq Mirahmadi erhält den 1. Preis für „Scheitanak“ in der Kategorie Kinder- und Jugendgeschichten. 11. Bonner Buchmesse Migration. {LITERATURWETTBEWERB} | 24.11.2017 FEMBooks hat den Titel von Hanna Pfetzing DREIZEHN FRAUEN UND DIE PIZZA IN NIZZA in den spezialisierten Katalog aufgenommen LINK zum Buch | 21.11.2017 Pressemeldung der Stadt Landau zum Vorlesetag 17.11.2017 mit ausdrücklicher Erwähnung der Autorin Moni Folz LINK zum Buch | 17.11.2017 Bericht über Tobias Julian Stein und sein Buch AACHEN UNLIMITED in der AACHENER ZEITUNG LINK zum Buch | Ende Oktober 2017 Ausgabe 149 von KÁRMÁN, Zeitschrift Uni Aachen Bericht über AACHEN UNLIMITED Autor der Rezension ist Johannes Nakayama LINK zum Buch | 25.10.2017 Das Hörspiel der KUUUK-Autorin Katja Schraml ist für den ARD-Pinball (Endausscheidung) nominiert. 5 Beiträge sind nun in der letzten Endausscheidung. PINBALL-DIREKT-LINK beim SWR | 25.10.2017 Das Buch von Tobias Julian Stein erscheint: >>AACHEN UNLIMITED<< LINK zum Buch | 15.10.2017 KUUUK mit Stand bei der Messe BonnBuch LINK zur BonnBuch | 13.10.2017 Das Buch von Hanna Pfetzing erscheint: DREIZEHN FRAUEN UND DIE PIZZA IN NIZZA LINK zum Buch | 29.9.2017 Erstlesung von MONI FOLZ aus ihrem Werk >>PAPPERLAKRÖT!<< (in Leinsweiler) LINK zum Buch | 22.9.2017 LEIPZIGER LESUNG von Jerry J. Smith aus „Die Ungezähmte“ LINK zum Buch | 15.9.2017 Erstmals meldet der KUUUK-Verlag ein Buch als „nicht lieferbar“ | 4.9.2017 Das E-BOOK zu PAPPERLAKRÖT! erscheint. LINK zum Buch | 17.8.2017 Lesung Faruq Mirahmadi auf den Afghanistan-Tagen Hamburg LINK zum Buch | 12.8.2017 SOLINGER TAGEBLATT berichtet über Kriminalroman STARK-STURM in einem 4-Spalter. LINK zum Buch | 8.8.2017 „Papperlakröt!“ von Moni Folz erscheint LINK zum Buch | 31.7.2017 „Die Ungezähmte“ von Jerry J. Smith erscheint nun auch noch zusätzlich als E-Book LINK zum Buch | 26.7.2017 SUMMER-BOOK-RELEASE-PARTY der Autorin Jerry J. Smith am Cospudener See LINK zum Buch | ca. 25.7.2017 Zeitschrift „Die Novelle. Zentrale für Experimentelles“ veröffentlicht ein von beiden Seiten bewusst „schräg“ gehaltenes „Lektorats-Bewerbe-Interview“ mit dem KUUUK-Verleger Klaus Jans LINK zum NOVELLE-Text | 18.7.2017 „Die Ungezähmte“ von Jerry J. Smith erscheint LINK zum Buch | 14.7.2017 Hörspiel von KUUUK-Autorin Katja Schraml macht 1. Platz beim LEIPZIGER HÖRSPIELSOMMER. Gewinner des Hörspielmanuskriptwettbewerbs Kategorie Umsetzungen: 1. Platz: Theresa Moest und Conny Walter: Alles in Ordnung (Text: Katja Schraml) | 6.5.2017 KUUUK Verlag nimmt an der Berufsgruppenversammlung der VG Bild-Kunst teil LINK zur VG BILD-KUNST | 29.4.2017 Lesung der KUUUK-Autorin Katja Schraml auf der / bei der / in der … „Zeche Carl“ in Essen | 8.4.2017 Lesung der KUUUK-Autorin Alissa Carpentier auf dem CronenBerg (Wuppertal) LINK zum Buch | 31.3.2017 Erstlesung aus dem Afghanistan-Roman „Schabo und Suhrab“ in Hamburg im „Kunstgenuss“ LINK zum Buch | 16.2./17.2.2017 Verleger Klaus Jans nimmt erstmals an der Jahrestagung der IG Unabhängige Verlage teil. | 1.2.2017 KUUUK startet die Zusammenarbeit mit der Verlagsauslieferung Runge = RungeVA (MSR Runge) in Steinhagen LINK zu RUNGE | 31.1.2017 Das E-BOOK zu „Schabo und Suhrab“ erscheint. (Papierbuch erschien bereits am 31.12.2016.) LINK zum Buch | 25.1.2017 KUUUK-Autor Maik Torfstecher = Otto von Gehr als Zeitzeuge in der BStU Neubrandenburg Stasi-Akteneinsicht + öffentliches Gespräch LINK zu den BStU-Terminen | 20.1.2017 Austrahlung des Hörspiels „Es läuft sich gut“ der KUUUK-Autorin Katja Schraml im Bayerischen Rundfunk (Radio, BR2) LINK zum HÖRSPIEL im INTERNET und LINK zum | 1.1.2017 KUUUK VERLAG im Barsortiment von LIBRI, KNV und UMBREIT nun vertreten | | 30.12.2016 Das Buch „Schabo und Suhrab“, der anklagende Liebesroman aus Afghanistan, zudem voller kultureller Informationen, von Faruq Mirahmadi geschrieben, erscheint. LINK zum Buch | 14.12.2016 Lesung der Autorin Alissa Carpentier aus „Stark-Sturm“ in Costa Colma, Fuerteventura. Buchladen & Service Center“ im Shoppingcenter Costa Calma LINK zum Buch | 22.11.2016 E-BOOK zum Buch „Stark-Sturm“ erscheint nun auch. Der ultimative Fuerteventuraroman. LINK zum Buch | 16.11.2016 Das Buch „Stark-Sturm“ erscheint. Angelehnt an Albert Camus („Der Fremde“) entstand ein ganz eigener Roman … und auch ein Krimi. Der ultimative Fuerteventuraroman | Fuerteventura-Roman. LINK zum Buch | 23.10.2016 KUUUK nimmt an der Buchmesse BonnBuch in der Brotfabrik teil. LINK zur BonnBuch | 15.10.2016 Abgeleitet von einer alltäglichen Moderation im Shopping-Fernsehen erfindet KUUUK den Claim „Hochwertige Inhaltsstoffe“ | 30.9.2016 „Dichtblogger“ erscheint. Auch als E-BOOK. LINK zum Buch | 29.9.2016 KUUUK-Autorin Katja Schraml als eine von 6 Gewinnern/-rinnen (aus 453) beim PUBLIC WORKSHOP BAYERISCHER RUNDFUNK >>Wettbewerb für Hörspiel-Skripte und Ideen online und im Radio<< LINK zu dieser BR-Homepage | 20.9.2016 „Auslegungssachenware“ erscheint. KUNSTBUCH der Minimal Art (Das Buch selber ist also schon ein Kunstwerk) LINK zum Buch | 16.9.2016 Lesung von Manfred Haferburg in Essen-Werden aus seinem Roman WOHN-HAFT LINK zum Buch | 1.9.2016 KUUUK unterschreibt Petition bei #freewordsturkey Gurndmotto: WORT UND FREIHEIT LINK zu WORT UND FREIHEIT | 18.8.2016 KUUUK-Autorin Katja Schraml kommt mit „Nackt_schnecken_sensor“ In_ Grenzüberschreitung. Anthologie zum Wiener Werkstattpreis 2016. Hrsgg. von Peter Schaden. LINK zum Buch im Perlentaucher-ONLINE-SHOP | 17.8.2016 Verlagsvertrag mit Faruq Mirahmadi trifft per Post ein. | 19.6.2016 Vortrag von KUUUK-Autor Matthias Höltje „Tarot und Literatur“ in 47051 Duisburg LINK zum Buch | 9.6.2016 Das Buch DICHTBLOGGER erscheint. LINK zum Buch | 1.6.2016 10 Jahre KUUUK Verlag mit 3 U | 6.5.2016 Das Buch „Geschichten vom Dibidu“ von Lotte Mohn-Waldmann erscheint. LINK zum Buch | 3.5.2016 KUUUK-Autorin Katja Schraml erhält die Nachricht, dass ihr Hörspiel-Stück am 15. Juli 2016 in Leipzig (14. Hörspieltage = Hörspielsommer) szenisch aufgeführt wird. Schraml-Text hat Titel: „Alles in Ordnung“ | Mai 2016 Das Magazin „move|36“ veröffentlicht 2 Seiten über KUUUK-Autor Timo Snow LINK zum Buch (siehe auch: KUUUK Presseberichte) | 26.4.2016 Deutschlandfunk veröffentlicht Feature zu Tschernobyl mit O-Tönen des KUUUK-Autors Manfred Haferburg LINK zur Textversion | April 2016 KUUUK wird Premienmitglied bei vlbTIX LINK zu vlbTIX | 31.3.2016 Die „Badische Zeitung“ veröffentlicht einen Artikel über KUUUK-Autor Manfred Haferburg und seine Lesung im Schiller-Gymnasium Offenburg, geschrieben von Judith Reinbold. LINK zum Artikel | 9.3.2016 Die „Fuldaer Zeitung“ veröffentlicht einen Artikel über KUUUK-Autor Timo Snow, geschrieben von Ricarda Dieckmann. LINK zum ARTIKEL | 7.3.2016 „Das Debüt“ (Online-Plattform) veröffentlicht ein Interview mit KUUUK-Autorin Katja Schraml. Fragende war Janine Gremmel. LINK zum Artikel | 1.2.2016 E-BOOK zu Timo Snow „Marie Malheur und das große Mundwerk“ erscheint nun auch. LINK zum Buch | Januar 2016 Das KUUUK-Logo >>Mundauge<< auf dem T-Shirt oder Achselshirt für Männer, Frauen, Kinder erhältlich LINK zum KUUUK-Logo-Shop | 18.1.2016 KUUUK-Buch (PAPIERBUCH) von Timo Snow Marie Malheur und das große Mundwerk erscheint LINK zum Buch | | 12.12.2015 Verleger Klaus Jans unterzeichnet den Offenen Brief an die Bundesregierung mit Kritik am neuen, geplanten Urheberrecht (also: dem Entwurf dazu) | Ab 9.12.2015 KUUUK-Autorin Katrin Schraml steht mit einem Gedicht online bei den „Östereichischen Neuen Nachrichten“ | 9.11.2015 Interview mit KUUUK-Autorin Katrin Bischof erscheint auf YouTube | Die Twitter-Tweets vom KUUUK_Verlag | 6.11.2015 KUUUK-Buch von Werner Müller zum Schlussmachen / Schluss Machen zusammengefasst als Beitrag auf der Plattform wunderweib.de LINK zum Artikel von Autorin Mirca Waldhecker | 16./17. Oktober 2015 Lesungen der KUUUK-Autorinnen Katja Schraml (in Gelnhausen) und Gudrun Tossing (in Wuppertal) | 18.9.2015 Ratgeber-Buch nun als 1725-er Version: 1725 Gründe und Statements „XXL-Buch zum Schluss Machen und für Trennungen“ erscheint. Bislang nur als E-BOOK. Der Begriff „XXL-Buch“ ist via KUUUK nun erstmals in der Buchgeschichte bei der Nationalbibliothek verzeichnet LINK zum E-Book | 1.9.2015 Das Ratgeber-Buch (618-er Version) „Das Buch zum Schluss Machen und für Trennungen“ erscheint LINK zum Buch | 28.6.2015 HOTLIST 2015 R Roman „Josef der Schnitzer Stumpf“ von Katja Schraml bei den Einreichungen | 26.6.2015 Eine Universität in Texas/USA bestellt das Shakespeare-Buch von Matthias Höltje für die Gesamtbibliothek LINK zum Buch | 1.6.2015 E-BOOK-Day für den Roman „Josef der Schnitzer Stumpf“ von Katja Schraml, nun also als Papierbuch und auch als E-Book erhältlich LINK zum Buch | 31.5.2015 KUUUK-Autor Paul Brauhnert als Zeitzeuge bei der Gedenkveranstaltung „25 Jahre Schließung Militärgefängnis Schwedt“ LINK zum Buch | 12.5.2015 Offizieller Erscheinungstag für den Roman „Josef der Schnitzer Stumpf“ von Katja Schraml LINK zum Buch | KUUUK-Logo >>Mundauge<< auf dem T-Shirt: LOGO-SHOP von KUUUK LINK zu den LOGO-Shirts | 21.4.2015 Druckfreigabe erteilt für das Buch „Josef der Schnitzer Stumpf“ von Katja Schraml LINK zum Buch | 13/14.4.2015 Manfred Haferburg gibt zwei Lesungen im CJD Königswinter. Berichte im „General-Anzeiger“ und in der „Bonner Rundschau“. LINK zum Buch, hier Softcover-Version | April 2015 Erste Rezension zu dem Buch von Matthias Höltje „Shakespeare und Tarot“ ist da. LINK zum Buch | Ende Februar 2015 /// Anfang März 2015 „NRW Literatur im Netz“ http://www.nrw-literatur-im-netz.de [ein Projekt des Westfälischen Literaturbüros] nimmt KUUUK-Autorin Gudrun Tossing in das Verzeichnis der Autorinnen und Autoren auf. [ Direkt-Link zur KUUUK-Autorin Gudrun Tossing ] | 10.1.2015 KUUUK-bindet das LOGO von „WIR SIND CHARLIE“ in seine Startsite der Homepage http://www.kuuuk.com ein. Eine Aktion des Boersenvereins des Deutschen Buchhandels. | 30.12.2014 KUUUK-Autor Manfred Haferburg. Im öffentlichen Sender rbb, Rundfunk Berlin-Brandenburg, noch genauer: „Inforadio“, Sendungsname: Vis-à-vis, die Ausstrahlung eines Radiointerviews, welches im November geführt wurde. | 16.12.2014 Das E-BOOK zu „Der Enklavenmann“ erscheint. LINK zum Buch | 15.12.2014 Der Roman „Der Enklavenmann“ von Katrin Bischof kommt raus. LINK zum Buch | 10.12.2014 Das E-BOOK zu „Keine Angst vor Piccolo Amadeus! Oder vielleicht doch?“, geschrieben von Lotte Mohn-Waldmann, erscheint. LINK zum Buch | 3.12.2014 Das E-BOOK zu TODESECHO. DES LEBENS STIMMEN erscheint. LINK zum Buch | 27.11.2014 + 28.11.2014 Autor Manfred Haferburg liest im MGB (= Städtisches Mädchengymnasium Essen-Borbeck) Am Donnerstag sitzen über 300 Schülerinnen (und Lehrkräfte) in der vollen Aula. LINK zum Buch, hier die HARDCOVER-Version | 9. November 2014 Autor Otto von Gehr = Maik Torfstecher LIVE in Gesprächsrunde im Fernsehen. WDR West-ART-Talk: 11:00 Uhr bis 12:25 Uhr
Die Mauer ist gefallen: Willkommen in der neuen Heimat?
Gäste: Maik Torfstecher = Otto von Gehr | Angela Elis | Dirk Laabs | Stephanie Maiwald Lutz Rathenow | Holger Noltze als Moderator | LINK zur Sendung WESTART LINK zum Buch | 8. November 2014 Autor Manfred Haferburg gibt Radio rbb info = „inforadio“ ein Interview. Ausstrahlung am 30.12.2014 (siehe dort) | 7. November 2014 Autor Matthias Höltje präsentiert in Berlin im Schillerpalais sein Buch „Shakespeare und Tarot“ LINK zum Buch | 3. November 2014 Das neue Buch von Lotte Mohn-Waldmann erscheint: „Keine Angst vor Piccolo Amadeus! Oder vielleicht doch?“ LINK zum Buch | 1. November 2014 Pia Bergmeister berichtet im „Solinger Tageblatt“ über den neuen Band von Gudrun Tossing: „PINK TALES – Storys von Flo-Flo-Florida“ LINK zum Buch | 26. Oktober 2014 Lesung und Diskussion Manfred Haferburg in Greifswald im „Pommerschen Landesmuseum“ auf Einladung von Bischof Dr. Hans-Jürgen Abromeit LINK zum Buch, hier die HARDCOVER-Version | 23. Oktober 2014 Manfred Haferburg als ein Zeitzeuge (unter anderen) auf dem Podium bei einer Diskussion in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen Moderation: Dr. Hubertus Knabe LINK zum Buch, hier die HARDCOVER-Version | 22. Oktober 2014 Das Buch von Karl Brahmwald „Todesecho. Des Lebens Stimmen.“ ist nun veröffentlicht. Darin u. a. über 5.000 Textstellen aus Todesanzeigen. Hardcover, 888 Seiten LINK zum Buch | 18. Oktober 2014 E-BOOK zu den „Pink Tales“ von Gudrun Tossing erscheint. LINK zum Buch | 18. Oktober 2014 Lesung von Manfred Haferburg im Theater von Nordhausen Der Oberbürgermeister von Nordhausen, Dr. Klaus Zeh, sprach die einführenden Worte. LINK zum Buch, hier die HARDCOVER-Version | 16. September 2014 Mit den neuen „Pink Tales“ von Gudrun Tossing bestehen die „Tossing Tales“ nun aus 3 Bänden in deutscher Sprache und 1 Band in amerikanischem Englisch LINK zum Buch | 26. August 2014 Erfolgreiche Großveranstaltung 180 bis 200 Leute in der vollen Aula des Siebengebirgsgymnasiums [kurz auch“SIBI“, 53604 Bad Honnef] Es liest Manfred Haferburg. Aus WOHN-HAFT. Gemeinschaftsveranstaltung von Buchhandlung Werber, Hauptstraße 40, 53604 Bad Honnef Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Rhöndorf (Bad Honnef) und Siebengebirgsgymnasium LINK zum Buch, hier die HARDCOVER-Version | 1. August 2014 Mit „Shakespeare und Tarot“ von Matthias Höltje erscheint ein Buch mit 46 farbigen Bildern im Innenteil, das Buch ist komplett auf Bilderdruck-Papier gedruckt. LINK zum Buch | 17. Juni 2014 Erstlesung der KUUUK-Autorin Hanne Grass aus ihrem neuen Buch „Hanne greift sich das Leben“ in Kassel in der Stadtbibliothek. In Zusammenarbeit von Literaturbüro Nordhessen, Universität (Germanistik) und Bibliothek. LINK zum Buch | 2. Mai 2014 NDR Fernsehen „NORDMAGAZIN“ Fernseh-Beitrag über Manfred Haferburg Lesung: Autor Manfred Haferburg in Greifswald
Die Geschichte, die wir erzählen, spielt Anfang der 80er Jahre (in der ehemaligen DDR), in und um Greifswald. Ein Oberschichtleiter im Kernkaftwerk Lubmin weigert sich, in die SED einzutreten und erst recht, der Stasi als inoffizieller Mitarbeiter zu dienen und landet Jahre später im Knast.
Jetzt ist Manfred Haferburg in die alte Heimat zurückgekehrt, um aus „WOHN-HAFT“, seinem Buch über diese Zeit, zu lesen.<< LINK zum Nordmagazin | im März 2014 Die Doppellesung von Manfred Haferburg in Greifswald im Köppenhaus. Zwei Abende, da der erste ausverkauft war. Radiobericht, Pressebericht, Fernsehaufnahmen. LINK zu KUUUK-Presseberichten | 10.2.2014 E-BOOK „Fish Tales & Coyote Stories. Two Germans in the Wild, Wild West“ veröffentlicht. Zum Beispiel hier: LINK zum E-Book | 4.2.2014 Erste Lesung von Manfred Haferburg in Berlin, in der Gedenkbibliothek zu Ehren der Opfer des Kommunismus / Stalinismus e.V. LINK zur Gedenkbibliothek | 3.2.2014 Ab heute gibt es das E-BOOK zum Roman „Hanne greift sich das Leben. Wenn Frauen zu viel wollen.“ LINK zum E-Book | 27.1.2014 Die zuerst auf Deutsch erschienenen FISH TALES (Kurztitel) von Gudrun Tossing sind nun endlich auch auf Englisch zu lesen, in echtem amerikanischem Englisch. Im Rahmen der Editionsarbeit von Janet M. Davis entstand das Buch. LINK zum Buch | 16.1.2014 Der Roman „Hanne greift sich das Leben“ von Ida Grass erscheint LINK zum Buch | 12.12.2013 Die Hommage an John Steinbeck kommt auch als E-Book: „Jenseits von Jenen“, so heißt der Roman von Jeff Sailor. LINK zum Buch | 21.11.2013 Die Hommage an John Steinbeck ist da. „Jenseits von Jenen“ Roman von Jeff Sailor LINK zum Buch | 19.11.2013 Evelin Niemeyer-Wrede beendet ihren kleinen Lesezyklus von 3 Lesungen an einem Dienstag in Sehnde. LINK zum Buch | Artikel zum Roman WOHN-HAFT in der Zeitschrift DIE WELTWOCHE (Schweiz), 7.11.2013 im NORDKURIER, 8.11.2013 sowie in der LEIPZIGER VOLKSZEITUNG, 11.11.2013 … und am 9.11.2013 war in Mücheln die aufsehenerregende Reunion der Band „Toccatos“ nach 50 Jahren (mit dabei Wohn-Haft-Autor Manfred Haferburg am Bass). LINK zu KUUUK-Presseberichten | 3.10.2013 Ab dem
Tag der Deutschen Einheit
ist nun auch das E-BOOK von „Wohn-Haft“ zu kaufen. LINK zum Buch | Am 20.9.2013 lesen wir die erste Rezension zum Roman „Wohn-Haft“ von Manfred Haferburg. – ein Artikel von Vera Lengsfeld LINK zur Kritik | Am 5.9.2013 erscheint der DDR-Roman „Wohn-Haft“ von Manfred Haferburg. (Vorwort Wolf Biermann) LINK zum Buch | Gudrun Tossing liest am 25.7.2013 in Duisburg für DAFN. LINK zur DAFN | Am 11.6.2013 war die erste öffentliche Lesung von Evelin Niemeyer-Wrede aus „In der Flucht“. LINK zum Buch | Am 1.4.2013 ist das Taschenbuch „Gold Tales – Storys vom Suchen & Finden“ als E-BOOK erschienen. LINK zum Buch | Am 15.3.2013 ist er da: Band 2 der „Tossing Tales“ von Gudrun Tossing, und zwar „Gold Tales: Storys vom Suchen und Finden“ LINK zum Buch | Am 13.3.2013 ist KUUUK Mitglied im „Verein der Hotlist“ geworden. Ab jetzt wird immer abgebucht. LINK zur hotlist | Seit 1.3.2013 gibt es den Roman „In der Flucht“ von Evelin Niemeyer-Werde auch als E-BOOK LINK zum Buch | Am 14.2.2013 erscheint im Internet (danach im „Börsenblatt“ 09 | 2013) die Titelschutzanzeige zum geplanten Buchtitel „Wohn-Haft“ | Am 2.2.2013 berichtet das „Solinger Tageblatt“ über die Schriftstellerin und KUUUK-Autorin Gudrun Tossing LINK zum Artikel | Am 1.2.2013 kommt der erste Roman von Evelin Niemeyer-Wrede heraus, mit dem Titel „In der Flucht“ LINK | Am 15.11.2012 stellt Paul Brauhnert zusammen mit Ilja Hübner in Schwedt sein neues Buchprojekt vor. Roland Jahn von der BStU ist anwesend. | 24.10.2012 E-BOOK zu Der Rest ist Zeit von Anne Haferburg erhältlich LINK | Am 22.10.2012 ein erneutes Zusammen- und Diskussionstreffen mit der Autorin Gudrun Tossing, Band 2 der „TALES“ ist im Lektorat | Am 12.10.2012 erscheint Das zebrierte Haus als erstes Werk aus der Erzähl-Reihe „KUNST-STORY“ | Am 14.9.2012 wird DER REST IST ZEIT von Anne Haferburg von der Druckerei angeliefert und auch in den Verkauf gegeben LINK | Anfang September 2012: Ausstellung des KUUUK-Autors Maik Torfstecher = Otto von Gehr mit Kunstwerken aus Fundstücken in Malchin | Am 15.8.2012 liest Myung-Hwa Cho aus „Blaue Jade im Museum für angewandte Kunst in Frankfurt | Ab 29.6.2012 können wir das Buch BLAUE JADE auch als als E-BOOK lesen | Am 12.6.2012 erstmals ein KUUUK-Buch für die HOTLIST DER VERLAGE angemeldet | 31.5.2012 Erste Lesung von Myung-Hwa Cho aus BLAUE JADE in Hilchenbach | 5. Mai 2012 Das erste Buch von Gudrun Tossing ist da: FISH TALES & COYOTE STORIES | Am 18.4.2012 erscheint das erste englischsprachige Buch bei KUUUK: THE WAVE OF FEAR ist die Übersetzung von DIE WELLE DER ANGST | 16.3.2012 Der Koreanische Sender KBS interviewt die Autorin Myung-Hwa Cho zu BLAUE JADE . Ausstrahlung des Interviews am 16.3.2012 auf KBS World, deutschsprachiges Programm >>Fr. (16. 3.) Treffen zweier Welten – Frau Cho Myung-hwa, Autorin des Romans „Blaue Jade“<< Deutsche Redaktion, KBS World Radio, Korean Broadcasting System, Yeouido-dong 18, Yeongdeungpo-gu,150-790 Seoul, Korea HIER online NACHHÖREN http://rki.kbs.co.kr/german/program/program_seoulreport_detail.htm?No=4032# | 12.2.2012 Der NDR sendet im NORDMAGAZIN den Beitrag „DAS MILITÄRGEFÄNGNIS IN SCHWEDT“ mit KUUUK-Autor Paul Brauhnert. Er dauert 6:55 Minuten. Zum Buch: BRAUHNERT: Tiere in Menschengestalt | 3.2.2012 DIE GESCHICHTE VOM KLEINEN ULMER MONSTER erscheint. Das Kinderbuch von Lotte Mohn-Waldmann. | 1.2.2012 BLAUE JADE ist nun im Buchhandel. Der große Korea-Roman von Myung-Hwa Cho | 30.12.2011 Druckunterlagen für DIE GESCHICHTE VOM KLEINEN ULMER MONSTER gehen an die Druckerei | 22. Dezember 2011 Lektoratsarbeiten an BLAUE JADE abgeschlossen. Der Roman von Myung-Hwa Cho wird bald erscheinen. | 11. November 2011 „OBSTSALAT. Bauanleitung für 4 Personen“ von Nicola Terboven erscheint als E-Book | 19. Oktober 2011 Erfolgreiche Erstlesung im Stadtmusem Schleswig in Zusammenarbeit mit dem Foto-Club Schleswig von Marcus Alm aus seinem Buch „BULB. Unschärfen und andere Aussichten.“ | 12. September 2011 „Ein höchst grandioses Buch in allertollster Einmaligkeit. Hilfe für die Literaturkritik und alle Verlagsankündigungen“ ist da. Eine Sammlung von 500 möglichen Formulierungen. | August 2011 Es entstehen die E-Book-Ausgaben von „Die Neusser Leserin“, Ein SPD-Vorsitzender und seine Sekretärin“, „Verhör und Uhrzeit“, „Hallo Happiness“ | 19. Juli 2011 Erstes persönliches Zusammentreffen mit der Autorin Myung-Hwa Cho in Köln | 2. Juli 2011 Marcus Alm Bulb. Unschärfe und andere Aussichten erscheint | 28. Juni 2011 E-BOOK von Alena Lovisha VINCENT UND DER SCHREI DER SEELEN nun bei libreka erhältlich | 20. Juni 2011 E-BOOK von Karl van Klausens HULSK [KURZUMROMAN] nun bei libreka erhältlich | 16. Juni 2011 E-BOOK von Anne Haferburg ICH HÄTTE DICH GELIEBT ist da. | 9. Juni 2011 Erste E-Books vom KUUUK-Verlag für AMAZON-Kindle ins Netz gestellt, z.B. DIE WELLE DER ANGST AMAZON-Link | Im Juni 2011 Erstes E-Book aus dem KUUUK-Verlag im APPLE-Store für iPhone und iPad zu kaufen: SCHRÄG-ARZT-WITZE Direktlink zu SCHRÄG-ARZT-WITZEN bei iBooks/iTunes | 31. Mai 2011 „Brandenburg Aktuell“ vom rbb berichtet über KUUUK-Autor Brauhnert BRAUHNERT: Tiere in Menschengestalt | 19. Mai 2011 Erste Lesung von Paul Brauhnert in Schwedt, und zwar aus TIERE IN MENSCHENGESTALT (im Stadtmuseum Schwedt) BRAUHNERT: Tiere in Menschengestalt | März/April 2011 Das Buch von Paul Brauhnert wird als Neuerwerbung in der Fachbibliothek der BStU verzeichnet. (Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik) | 28. März 2011 Paul Brauhnert TIERE IN MENSCHENGESTALT, das Buch über die Haft im Militärgefängnis Schwedt, ist auf dem Markt BRAUHNERT: Tiere in Menschengestalt | 20. März 2011 Das Buch ISSNIX von Au Tor erscheint u.a. bei AMAZON Issnix-überaus-gewagtes-Experiment-Kapiteln/dp/3939832308 | 19. März 2011 AGLAIA MUSS STERBEN von Claudia Vieregge) gibt es nun als E-BOOK im Format ePUB | 12.3.2011 DIE WELLE DER ANGST erscheint als E-BOOK im Format ePUB | 17.2.2011 Obstsalat. Bauanleitung für 4 Personen von Nicola Terboven erscheint. | Februar 2011 KUUUK-Verlag nimmt erstmals an der Tagung des Arbeitskreises der kleineren Verlage teil (AkV), Frankfurt, mediacampus | 11.11.2010 Schräg-Arzt-Witze als E-Book im Format ePUB zu kaufen http://www.libreka.de/9783939832188 | 8. November 2010 Alena Lovisha: Vincent und der Schrei der Seelen erscheint | 6. November 2010 Erstes E-Book im ePUB-Format (…epub) auf den Server von LIBREKA! überspielt. Sehr bald kann man es kaufen. | 14. Oktober 2010 Druckunterlagen zu VINCENT UND DER SCHREI DER SEELEN gehen an die Druckerei | 10. Oktober 2010 Erstes Zusammentreffen zwischen KUUUK-Verleger Klaus Jans und Autorin Evelin Niemeyer-Wrede in Dortmund | 24. August 2010 Bei libreka! erste KUUUK-Bücher hochgeladen, sodass diese am Computer auszugsweise betrachtet werden können. („REINLESEN“) Man kann nun auch den Text des Buches nach Worten / Wörtern durchsuchen. | 1. August 2010 Deutsch So Einfach – Hören Sprechen Üben Nr. 5 ist erschienen | 20. Juli 2010 Deutsch So Einfach – Hören Sprechen Üben Nr. 4 ist erschienen | 6., 7., 10. Juli 2010 Tonaufnahmen für DEUTSCH SO EINFACH – HÖREN SPRECHEN ÜBEN Nr. 4 und Nr. 5 | 15. Mai 2010 Schräg-Arzt-Witze von Kammlader und Niering erscheinen | 8. April 2010 KUUUK bekommt die Verkehrsnummer 13580 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels | 14. Februar 2010 DEUTSCH SO EINFACH HÖREN SPRECHEN ÜBEN 3 ist erschienen | 18. Dezember 2009 Erstes Einsprechen von DEUTSCH SO EINFACH HÖREN SPRECHEN ÜBEN 3 im Tonstudio in Köln, später noch eine Neuaufnahme. | 3. Dezember 2009 Auch der KUUUK-Verlag hat eine FANSEITE bzw. FANSITE bei Facebook. | 20. Oktober 2009 In der Zeitschrift NEON wird über den KUUUK-Autor Maik Torfstecher alias Otto von Gehr berichtet | 1. Oktober 2009 HULSK von KLAUSENS ist nun in und auf der Welt. Ein kurioser und kluger Roman über das Werden des Romans. | 28. September 2009 Der SPD-Vorsitzende Müntefering deutet seinen Abgang an. Welche Rolle spielte das Buch des KUUUK-Verlages? | 26. August 2009 EIN SPD-VORSITZENDER UND SEINE SEKRETÄRIN erscheint | 13. Juni 2009 KUUUK spielt TWITTER, aber wozu? Als Experiment? | 11. Juni 2009 Die CD „DEUTSCH SO EINFACH HÖREN SPRECHEN ÜBEN 2“ ist erschienen | 8. Mai 2009 Claudia Vieregge liest in Singen auf der Criminale | 17. April und 30. April und 12. Mai 2009 Studioaufnahmen für DEUTSCH SO EINFACH HÖREN SPRECHEN ÜBEN 2 | 5. Mai 2009 Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel in der Gedenkstätte Hohenschönhausen. Angela Merkel traf bei ihrem Besuch mit den letzten Gefangenen des früheren Stasi‑Gefängnisses zusammen. Darunter befanden sich Uwe Hädrich sowie (der spätere KUUUK-Autor) Manfred Haferburg und Mirko Röwer. An einem Gedenkstein legten sie gemeinsam mit der Bundeskanzlerin einen Kranz für die Opfer kommunistischer Gewaltherrschaft nieder. LINK | 8. April 2009 KUUUK-Autor Otto von Gehr (gleich Maik Torfstecher) trifft mit Innenminister Lorenz Caffier von Mecklenburg-Vorpommern zusammen. | 29. März 2009 Der Essay von Nico N. Lohs über Die Neusser Leserin verzaubert die Stadt am Rhein | 21. März 2009 Die BILD-Zeitung berichtet über Otto von Gehr und Die Welle der Angst | 6. März 2009 Anne Haferburg kann ihr Buch endlich gedruckt in Händen halten: Ich hätte dich geliebt | 26. Februar 2009 Ein Artikel im BÖRSENBLATT DES DEUTSCHEN BUCHHANDELS berichtet über den KUUUK VERLAG | 28. Januar 2009 KLAUSENS Vorschlag zu einem Auto im Kirchdach von Limbach-Oberfrohna erregt Presseaufmerksamkeit | 8. Dezember 2008 Von der Autorengruppe „espressivo“ erscheint Herzklopfen und andere Lebenszeichen beim KUUUK-Verlag | 6. Dezember 2008 Signierstunde von Otto von Gehr DIE WELLE DER ANGST Meine Flucht aus der DDR von Otto von Gehr bei der THALIA in Neubrandenburg | 2. Dezember 2008 AGLAIA MUSS STERBEN (und auch Claudia Vieregge) sind in der Wattenscheider Presse. Siehe und klicke hier. | 25. November 2008 AGLAIA MUSS STERBEN und auch Claudia Vieregge selbst sind nun auch zu finden beim SYNDIKAT, dem Zusammenschluss der Krimischreibenden, genauer: der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur schlechthin. Und zwar hier: http://das-syndikat.com/?p=3108 http://das-syndikat.com/?page_id=98&auth_id=492 | 18. November 2008 Das Buch AGLAIA MUSS STERBEN von CLAUDIA VIEREGGE erscheint | 28. Oktober 2008 Die Autorengruppe espressivo überlegt, „Herzklopfen und andere Lebenszeichen“ beim KUUUK-Verlag zu veröffentlichen. Gespräche und Maildialoge mit den Herausgeberinnen beginnen. | 23. Oktober 2008 Der Nachdruck des sehr erfolgreichen Buches DIE WELLE DER ANGST Meine Flucht aus der DDR von Otto von Gehr trifft von der Druckerei ein | 4. Oktober 2008 Der NORDKURIER führt DIE WELLE DER ANGST Meine Flucht aus der DDR von Otto von Gehr auf der monatlichen regionalen Bestsellerliste auf Platz 3 | 1. Oktober 2008 Der Roman von Alena Lovisha erscheint: HERZ DER UNSICHTBAREN TRÄNEN | 16. September 2008 Anne Haferburg wendet sich erstmals schriftlich an den KUUUK-Verlag, aus Wien. Der Roman „Ich hätte dich geliebt“ ist – unter anderem Arbeitstitel – schon fast fertig. Der Verleger entscheidet nach dem ersten Lesen sofort, dass er dieses Buch sehr gerne drucken würde. Die Überarbeitungs- und Lektoratsphase beginnt. | 5. September 2008 Der NORDKURIER führt DIE WELLE DER ANGST Meine Flucht aus der DDR von Otto von Gehr auf der monatlichen regionalen Bestsellerliste auf Platz 5 | 13. August 2008 Der literarisch-authentische Bericht mit dem Titel DIE WELLE DER ANGST Meine Flucht aus der DDR von Otto von Gehr erscheint am Jahrestag des Mauerbaus. (13.8. 1961 = Mauerbau) | 14. Juli 2008 Der Roman von Lotte Mohn-Waldman HALLO HAPPINESS ist endlich gedruckt in den Händen des Verlegers. (Einen Tag später auch bei der Autorin.) Am selben Tag wird das Buch via AMAZON zum Verkauf angeboten | 2. Juli 2008 Der Verleger trifft direkt am Rhein (draußen) an einem der wärmsten Tage des Jahres ALENA LOVISHA, die bei KUUUK die Geschichte HERZ DER UNSICHTBAREN TRÄNEN veröffentlichen wird. | 17. Juni 2008 Claudia Vieregge teilt dem Verleger mit, dass sie ihren starken und psychologischen Kriminalroman „Aglaia muss sterben“ gerne bei KUUUK veröffentlichen würde, sofern KUUUK der Roman zusagt. Eine intensive und ergebnisreiche Zusammenarbeit beginnt, damit das Buch – hoffentlich – im November fertig und gedruckt vorliegen wird. | 7. Juni 2008 Die Druckunterlagen für HALLO HAPPINESS von Lotte Mohn-Waldmann gehen raus an die Druckerei. Erster Probeandruck. | 2. Juni 2008 Treffen mit dem Autor Otto von Gehr in Hannover. Das Buch über eine Flucht aus der DDR – „Die Welle der Angst“ – soll im KUUUK-Verlag erscheinen. | 10. April 2008 Mit dem Gruß „Buchauf!“ hat der KUUUK-Verlag sich wieder als innovativ erwiesen und macht ihn zu einem weiteren Erkennungszeichen. | 21. Dezember 2007 Das Buch WORTBRUCH ALS WORTBUCH Ein wortkünstlerisches Buch von Klaus Ist-Klausens erscheint | 7. November 2007 Die ersten fertig gedruckten Exemplare vom ZEITENTEMPEL Gedichte aus dem Kontinuum der Postmoderne von Matthias Höltje werden verschickt | 15. Oktober 2007 Die Druckvorlagen zum ZEITENTEMPEL Gedichte aus dem Kontinuum der Postmoderne von Matthias Höltje gehen zum Verlag | 30. Juli 2007 Das KUUUK-Buch ZEITENTEMPEL Gedichte aus dem Kontinuum der Postmoderne von Matthias Höltje wird beim VLB angemeldet | 25. Januar 2007 Das KUUUK-Buch WER IST PETER SILIE? Namen Undercover von Ruth Justen ist gedruckt und erscheint | 21. Dezember 2006 KUUUK wird beim Inter Business Network der IHK geführt | 14. Dezember 2006 Die Druckunterlagen für das Buch „Wer ist Peter Silie? gehen an die Druckerei | 23. November 2006 KUUUK veröffentlicht erste Presserklärung | 9. November 2006 Über einen „Verleger | Brief“ erläutert Klaus Jans seine Unternehmensphilosophie | Anfang November 2006 Audio-CD Klausens – Nur-zum-Schlafen-CD erscheint | Ende Oktober 2006 Audio-CD Kafka – Ein Hungerkünstler erscheint | Oktober 2006 existenzgruender-nrw.de wählt KUUUK als „Portrait des Monats“ | Mitte September 2006 erstes Verlagsprodukt veröffentlicht: Deutsch So Einfach Hören Sprechen Üben 1 | August 2006 erste Audio-CD im Studio eingesprochen | 1. Juni 2006 Verlagsbeginn und Beginn des „Gewerbes“

| KUUUK Verlag und Medien Klaus Jans |
| Cäsariusstr. 91 A | 53639 Königswinter bei Bonn |
DEUTSCHLAND
| TEL 02223-903400 | +49-2223-903400 |
| FAX 03212-1114449 | +49-3212-1114449 |
Mitgliedsnummer im Börsenverein des
Deutschen Buchhandels
13580

http://www.kuuuk.com

VERLAGS-KENN-NUMMER BEI DER ISBN-Agentur
(ISBN = Internationale Standard Buchnummer)
978-3-939832 und 978-3-96290

KUUUK IST BEI DER AUSLIEFERUNG RUNGE
Medien Service Runge (MSR)
Runge Verlagsauslieferung
Ansprechpartner: Team 3
Bergstr. 2
33803 Steinhagen
FON 05204-998-123
FAX +49(0) 5204 998 114
MAIL msrÄTTrungeva.de

KUUUK ist bei LIBRI und KNV und UMBREIT

Deine Website hat keine schlagwörter, also gibt es hier im Moment nichts zu sehen.

April 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

NEUES UND ALTES >>> Einige Daten und Schlaglichter zur Geschichte des KUUUK-Verlages ||| KUUUK mit 3 U