9783962900120 WOHN-HAFT |

ISBN 978-3-96290-012-0 | Manfred Haferburg | WOHN-HAFT | mit einem Vorwort von Wolf Biermann | Hier die Softcover-Ausgabe (Es gibt auch eine Hardcover-Ausgabe |

||| Die Bücher von KUUUK sind u. a. im VLB und auf www.buchhandel.de zum Nachgucken … und in den Buchhandlungen zu bekommen … und in den bekannten Online-Buchshops. ||| ||| BITTE BESTELLEN SIE BEIM LOKALEN BUCHHANDEL, SO OFT ES GEHT.

Manfred Haferburg

Wohn-Haft

Roman

Mit einem Vorwort von Wolf Biermann
Roman über das Leben und Aufbegehren in der DDR

Wohn-Haft ist ein Roman, der auf einer wahren Geschichte basiert. Der Leser taucht in den Alltag der DDR-Jahre ein. Er begegnet Menschen, die in dieses Land hineingeboren wurden und die sich hinter der Mauer einrichten müssen. Manche sind stark, wie die junge Lehrerin Sigi, deren Schicksal wie zufällig mit dem System kollidiert. Liebe trifft auf Dummheit und Hass. Manche sind zu schwach, den Verlockungen der Menschenfänger zu widerstehen. Wir lernen den blonden Wikinger Paul kennen, den das System zum Verräter an sich selbst und seinen Freunden macht. Manni, die Hauptfigur, begehrt auf. Aus dem Mitläufer wächst ein Mann, der versucht zu widerstehen. Wer sich nicht beugt, muss zerbrochen werden. Er wird verraten, zersetzt, gefangen und eingekerkert. Wir leiden mit im aussichtslosen Kampf des Einzelnen gegen das übermächtige System.

Die Geschichte bietet aber auch Einblicke ins Innenleben eines schier allmächtigen Apparates. Fasziniert folgen wir den Bonzen und Schergen bis in den Kopf hinein. Spitzel sind auf Spitzel angesetzt. Abgestoßen lesen wir von der Intelligenz des Bösen, von dessen Gemeinheit und Schläue. Eine Lehrstunde über totalitäre „Systeme“, wie sie als Gesamtheit funktionieren, samt genauer Beschreibungen einzelner Rädchen. Der Autor erzählt packend von menschlichen Stärken und Schwächen in einem menschenverachtenden System, dass man fast atemlos weiterliest. Dieser Roman ist so gesättigt mit realem Leben, dass man den Takt der untergegangenen Welt beim Lesen nachspüren und nacherleben kann. Wir werden erfahren, was wir eigentlich schon immer ahnten – am Ende sind Menschlichkeit und Liebe stärker als jede Diktatur.

BITTE BESTELLEN SIE UND KAUFEN SIE UND DOWNLOADEN SIE BEI IHREM LOKALEN BUCHHANDEL, SO OFT ES GEHT. AMAZON-Direkt-Link und Direktlink zum Nachgucken bei buchhandel.de Zu bekommen via BUCHHANDLUNG UM DIE ECKE oder Bol oder Buch7 oder Buecher.de oder eBook.de oder Genialokal oder Hugendubel oder Lesen.de oder Manz.at oder Mayersche oder Orell Fuessli oder Osiander oder Ravensbuch oder Schweitzer oder Thalia oder Weltbild und auf vielen weiteren Plattformen

Zusätzlich als E-Book | AMAZON KINDLE + FIRE etc. | apple iTunes ~ iBooks | barnes & noble = NOOK | bol | buchhandel.de | buecher.de | ebook | genialokal | hugendubel | kobo | lehmanns | ludwig | manz | mayersche | orell fuessli | osiander | rupprecht | thalia | weltbild und auf vielen weiteren Plattformen und im WEB-SHOP Ihrer Buchhandlung um die Ecke!

DER AUTOR: Manfred Haferburg | Foto: © beim Autor

Manfred Haferburg wurde 1948 im Osten Deutschlands geboren. Er wuchs in Sachsen-Anhalt auf und studierte in Dresden. Er arbeitete im Kernkraftwerk Greifswald, dem damals wohl größten Atomkraftwerk der Welt. Durch seine sture Weigerung, in die SED einzutreten, fiel er der Staatssicherheit auf. Als er sich auch noch weigerte, Spitzel zu werden, erklärte ihn die Partei zum Staatsfeind. Von seinem besten Freund verraten verlor Manfred erst seinen Beruf, dann seine Familie und zuletzt die Freiheit. Ein Irrweg durch die Gefängnisse des sozialistischen Lagers begann, der im berüchtigten Stasigefängnis Hohenschönhausen endete. Hier gehörte er zu den letzten Gefangenen, die von der Stasi entsorgt wurden. Manfred Haferburg lebt heute mit seiner Frau in Paris.

Manfred Haferburg

Wohn-Haft Roman
Mit einem Vorwort von Wolf Biermann
Roman über das Leben und Aufbegehren in der DDR

In der DDR. Greifswald. Schichtarbeit im Kernkraftwerk. Lubmin. Schichtleiter. Mühsamste Hausrenovierung. Das Segelboot als kleine Flucht. Nicht Mitglied in der SED.

Ein stets schwieriger Alltag.

Der Protagonist im Roman „WOHN-HAFT“ ist ein leitender Ingenieur im größten Atomkraftwerk der DDR. Als Oberschichtleiter ist er für viele Kollegen im Kraftwerk verantwortlich. Er kämpft mit den Unzulänglichkeiten der Kraftwerkstechnik aus UdSSR-Import und mit der Ineffizienz der ostdeutschen Einheitspartei-Arbeitswelt.

Erstmals dargestellt wird in diesem Roman die beeindruckende Innenansicht eines DDR-Atomkraftwerkes, der normale Alltag in einer außergewöhnlichen Arbeitswelt.
Die Stasi will an ihn ran. Und dann: Manni, die Hauptfigur, rebelliert, sagt „Nein“. Aus dem Mitläufer wächst ein Mann, der versucht zu widerstehen. Wer sich nicht beugt, muss zerbrochen werden. Er wird verraten, zersetzt, gefangen und eingekerkert. Wir leiden mit im aussichtslosen Kampf des Einzelnen gegen das übermächtige System.
Die Geschichte bietet Einblicke ins Innenleben eines schier allmächtigen Apparates. Fasziniert folgen wir den Bonzen und Schergen bis in den Kopf hinein. Spitzel sind auf Spitzel angesetzt. Abgestoßen </big><big>lesen wir von der Intelligenz des Bösen, von dessen Gemeinheit und Schläue. Eine Lehrstunde über totalitäre „Systeme“, wie sie als Gesamtheit funktionieren, samt genauer Beschreibungen einzelner Rädchen.

Wohn-Haft ist ein Roman, der auf einer wahren Geschichte basiert. Der Leser taucht in den Alltag der DDR-Jahre ein. Er begegnet Menschen, die in dieses Land hineingeboren wurden und die sich hinter der Mauer einrichten müssen. Manche sind stark, wie die junge Lehrerin Sigi, deren Schicksal wie zufällig mit dem System kollidiert. Liebe trifft auf Dummheit und Hass.

Manche sind zu schwach, den Verlockungen der Menschenfänger zu widerstehen. Wir lernen den blonden Wikinger Paul kennen, den das System zum Verräter an sich selbst und seinen Freunden macht. Manni, die Hauptfigur begehrt auf.

Die Leser/-innen erleiden alles mit. Das Buch erzählt packend von menschlichen Stärken und Schwächen in einem menschenverachtenden System, dass man fast atemlos weiterliest. Dieser Roman ist so gesättigt mit realem Leben, dass man den Takt der untergegangenen Welt beim Lesen nachspüren und nacherleben kann. Wir werden erfahren, was wir eigentlich schon immer ahnten – am Ende sind Menschlichkeit und Liebe stärker als jede Diktatur.

440 Seiten
ca. 375 Gramm
14,8 cm mal 21 cm
Buchrücken ca. 2,69 cm
Softcover kartoniert

AUSZUG AUS DEM VORWORT VON WOLF BIERMANN:
>>>>Mir gefällt, daß der Haferburg in seinem Motto schreibt: „Für alle diejenigen, die trotz ihrer Angst …“ Das ist ein tapferes Bekenntnis zur Angst auch der Mutigen, zur Furcht der Widersacher, zum Zittern der Rebellen und zum Recht auch der Freiheitskämpfer auf Feigheit. Dieses Dilemma ist jeden Tag neu zu lösen: Wer hat wen? Habe ich die Angst, oder hat die Angst mich! Und genau davon erzählt dieses Buch: vom Mut eines widerspenstigen Angsthasen, eines halb angepaßten Rebellen, eines wunderbar unzuverlässigen Freigeistes, eines Ingenieurs im größten Atomkraftwerk, im Prestige-AKW der DDR, in Lubmin bei Greifswald.<<<<

Stichworte / Schlagworte DDR | wohnen | Alltag | Greifswald | AKW | Atomkaftwerk | Kernkaftwerk | KKW | Ostdeutschland | Flucht | fliehen | Überwachung | Schikane | Stasi | authentischer Roman | reales Leben | verschiedene Rollen | Spitzel | IM | quasi Stasi-Text-Originale im Roman | Berlin-Hohenschönhausen | Haft | ČSSR | Lubmin | Staatsmacht | Haft | VEB | Greifswald | Alltag | KKW | Rebellion | kleines Segelboot | Paris | Bad Honnef | SED | Partei | Funktionäre | Kader | Schicht | Honnecker | Fluchthelfer | Zug | Grenze | Stralsund | Rügen | Verrat | Wieck | GSM | KKW | Stasibericht | Spitzelbericht | OPK | Operative Personenkontrolle | anwerben | Schichtleiter | Honecker | „die Firma“ | Pilsen | Furth im Wald | Prag | Breda | Stralsund | Saßnitz | Hafenamt | Hafen | Boot | Flucht | Umweltbeauftragter | Wandlitz | Wasserschutzpolizei | Mücheln (Oberschule) | Oberschule Geschwister Scholl | Pestalozzischule | FDJ | Silo | MfS | Bohunice | ČSSR | Senec | Bratislava | Slowakei | Prager Bahnhof Holešovice | Trnava | Malá Fatra | Jánošikschlucht | KKW Bruno Leuschner | Manni | Livia | Brünn | Klosterruine Eldena | „Der Ryckzieher“ | Haftanstalt Plzeň-Bory | Berlin | Eberswalde-Finow | Köln | Basel | Greifswald-Schönwalde | Elferrat | Fasching | Großkayna | Parteikontrollkommission | Parteiversammlung | Klingelkneipe | Simulator | Trainingszentrum | Trnava | Haftanstalt | Interzonenzug | MfS-Richtlinie 1/76 | VE Kombinat Kernkraftwerke „Bruno Leuschner“ Greifswald | Dänholm | Hoheneck et al.

>>> MEHR INFO DAZU …

||| BITTE BESTELLEN SIE UND KAUFEN SIE UND DOWNLOADEN SIE BEI IHREM LOKALEN BUCHHANDEL, SO OFT ES GEHT.

AMAZON-Direkt-Link und Direktlink zum Nachgucken bei buchhandel.de

Zu bekommen via BUCHHANDLUNG UM DIE ECKE oder Bol oder Buch7 oder Buecher.de oder eBook.de oder Genialokal oder Hugendubel oder Lesen.de oder Manz.at oder Mayersche oder Orell Fuessli oder Osiander oder Ravensbuch oder Schweitzer oder Thalia oder Weltbild und auf vielen weiteren Plattformen

Zusätzlich als E-Book | AMAZON KINDLE + FIRE etc. | apple iTunes ~ iBooks | barnes & noble = NOOK | bol | buchhandel.de | buecher.de | ebook | genialokal | hugendubel | kobo | lehmanns | ludwig | manz | mayersche | orell fuessli | osiander | rupprecht | thalia | weltbild und auf vielen weiteren Plattformen und im WEB-SHOP Ihrer Buchhandlung um die Ecke!

| KUUUK Verlag und Medien Klaus Jans |

| Cäsariusstr. 91 A |

53639 Königswinter bei Bonn |

DEUTSCHLAND |

TEL 02223-903400 | +49-2223-903400 | | FAX 03212-1114449 | +49-3212-1114449 |

Mitgliedsnummer im Börsenverein des Deutschen Buchhandels 13580

http://www.kuuuk.com

VERLAGS-KENN-NUMMER BEI DER ISBN-Agentur (ISBN = Internationale Standard Buchnummer) 978-3-939832 und 978-3-96290

KUUUK IST BEI DER AUSLIEFERUNG RUNGE

Medien Service Runge (MSR)

Runge Verlagsauslieferung

Ansprechpartner: Team 3 Bergstr. 2 33803 Steinhagen

FON 05204-998-123 FAX +49(0) 5204 998 114 MAIL msrÄTTrungeva.de

KUUUK ist bei LIBRI und KNV und UMBREIT